Alcabina-Dating.com – Gutes Dating oder Mist?

Auf der Seite Alcabina-Dating.com suchen Menschen nach einem festen Lebenspartner, mit dem sie eine gemeinsame Zukunft aufbauen können. Dabei dürften sich vor allem heterosexuell orientierte Leute dort zurechtfinden. Gleichgeschlechtliche Beziehungen sind zwar nicht explizit ausgeschlossen, aber entsprechende Leute werden dort nur sehr schwer ausfindig zu machen sein.

 

Frauen und Männer welche sich nicht fest binden wollen und stattdessen lieber ein erotisches Abenteuer bevorzugen, können sich ebenfalls bei Alcabina umsehen.

 

Für diese wurde eine eigene Kategorie angelegt.

 

Doch nicht immer ist in der Dating-Branche alles so toll wie es zunächst klingen mag. Das hat mich dazu bewogen, mir Alcabina-Dating.com besser anzusehen und meine Eindrücke und Ansichten darüber, textlich zusammenzufassen.

 

Meine Empfehlungen für gutes Dating

 

Die Aufmachung der Seite fällt angenehm auf. Auf den ersten Blick erscheint einem Besucher, dass eine Partnersuche dort durchaus erfolgreich sein kann.

 

Für eine Anmeldung ist es absolut notwendig, dass man mindestens 18 Jahre alt ist.

 

Laut den AGB sind auch Animateure im Einsatz. Diese betreiben eigene Accounts, welche überhaupt nicht gesondert gekennzeichnet wurden. Damit ist eine Unterscheidung zwischen den animierten Profilen und den echten Profilen nicht möglich. Ein Treffen mit einem solchen Profilnutzer ist nicht möglich. Leider dürfte diese leidige Tatsache, zu nicht wenigen Missverständnissen führen und auch so manche größere Enttäuschung mit sich bringen.

 

Als kleinen positiven Aspekt, kann ich das nicht vorhanden sein von Abos ansehen. Deshalb läuft man bei Alcabina-Dating.com auch nicht in Gefahr, in eine Abofalle zu geraten. Man kann also das Portal zu jeder Zeit wieder verlassen und ist anschließend vollkommen frei davon.

 

Kosten bei Alcabina-Dating.com

 

Anmelden kann sich kostenlos. Man geht dabei auch keine Verpflichtungen ein, welche finanzielle Folgen nach sich ziehen werden. Jedoch kann man als Mitglied ohne einen Geldeinsatz nicht viel machen. Es wird schnell langweilig und man muss sich dann entscheiden, ob man Geld einsetzt oder sich wieder abmeldet.

 

Will man bleiben und als zahlendes Mitglied weiterhin auf Partnersuche bei Alcabina-Dating.com gehen, so muss man Credits kaufen. Diese Credits erkauft man sich mit echtem Geld. Dazu kann man bestimmte Zahlungsmethoden nutzen:

 

  • Kreditkarte
  • EC- und Prepaidkarten
  • PayPal
  • Lastschrift
  • Banküberweisung
  • einige mobile Bezahlverfahren

 

Die Credits werden beim Versenden von Nachrichten und einigen anderen Anwendungen verbraucht. Leider verbraucht man sie auch dann, wenn man sich unwissentlich mit einem animiertem Account unterhält.

Erfahrungen zu Alcabina-Dating.com

 

Ich habe mir die Erfahrungsberichte auf verschiedenen Webseiten dazu durchgelesen. Und unter denen befinden sich sehr viele mit negativer Ausrichtung. Nicht wenige Nutzer von Alcabina-Dating.com wussten zunächst nichts von den Animations-Accounts und waren deshalb sehr enttäuscht, als es ihnen dann später aufgefallen ist. Dabei steht es dort in den AGB sogar vermerkt. Aber nur die wenigsten von uns, lesen sich so etwas vor einer Anmeldung durch. Leider.

 

 

Fazit zu Alcabina-Dating.com

 

Leider kann man sich nicht sicher sein, mit wem man es gerade beim schreiben zu tun hat. Es kann tatsächlich eine prima Person sein, welche ebenfalls nach einem Partner sucht. Aber genauso gut ist es möglich, dass es sich beim Gegenüber nur um einen professionellen Animateur handelt. In diesem Fall wird außer der reinen Unterhaltung nichts weiter möglich sein.

 

Ich finde dies zu wenig für eine gute Partnersuche.  Die Animateur-Accounts müssten verschwinden. Nur dann würde dieses Portal von mir eine Chance erhalten.

 

Betreiber von Alcabina-Dating.com

 

EN MARKETING & MEDIA LTD
Wenlock Road 20-22
N1-7GU London
Großbritannien

 

Autorin des Artikels: Lady Luna