Erotik Begriffe von N bis Z

Hier geht es direkt weiter mit den nächsten Sex Begriffserklärungen für euch. Habt Spaß dabei und traut euch doch mal, davon etwas auszuprobieren.

Neunundsechzig – Dabei liegen die Partner verkehrt herum übereinander und können jeweils die Genitalien des Partners oral stimulieren.
Orgasmuskugeln – Sind Sexspielzeuge die in die Vagina eingeführt werden
Persisch – Dabei taucht der Mann seinen Penis zunächst in warmes Öl oder warmes Wasser und dringt dann in die Vagina seiner Partnerin ein.
Russisch – Schenkelverkehr, bei dem er seinen Penis zwischen die Schenkel seiner Partnerin reibt.
Sandwich-Sex – Dabei haben zwei Männer mit einer Frau gleichzeitig Sex. Die Frau wird dabei vaginal und anal penetriert.
Schwedisch – Gegenseitige manuelle Befriedigung mit Händen und Sexspielzeugen.
Spanisch – Der Penis wird zwischen den Brüsten der Partnerin gerieben.
Spanking – Dabei wird der Sexpartner mit der flachen Hand geschlagen während der Sex vollzogen wird.
Squirting – Auslaufen von Sekret aus der Scheide der Frau beim Sex
Taschenmuschi – Eine künstliche Vagina, die man mobil mit sich führen kann um zu mastubieren
Thailändisch – Die Frau gibt dem Partner eine Ganzkörpermassage und nutzt dazu ihren ganzen Körper.
Wiener Auster – Bei dieser besonderen Sexstellung liegt die Frau auf dem Rücken und legt ihre Beine auf seine Schultern. Dabei verschränkt sie ihre Füße hinter seinen Nacken.
Wolllusttropfen – Sekret das bereits vor der Ejakulation aus dem erregten Penis des Mannes tropft
Xenophilie – Ist die Vorliebe für Sex mit völlig fremden Menschen

 

Ich hoffe, das für euch etwas Interessantes dabei ist. Es schadet überhaupt nicht, wenn man zusammen mit seiner Partnerin mal etwas Neues ausprobiert. Das bringt mehr Schwung ins Bett und steigert den Genuss für beide.

 

Autorin: Lady Luna