Erwinsdate – Gut oder reine Zeitverschwendung?

Eigentlich ist die Singleseite Erwinsdate für Leute aus Ostwestfalen gegründet worden. Aber mittlerweile steht sie auch allen anderen Singles zur Verfügung. Ganz normale Leute nutzen diese Seite und man kann dazu durchaus ein Seriös ausstellen.

 

Ursprünglich war erwinsdate.de ein Produkt  der Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG. Allerdings wird diese Singleseite mittlerweile von der britischen Firma The Dating Lab betrieben. Eine spezielle App mit dem Namen TDL Connect, steht für iOS im App Store und für Android auf Google Play Store zum kostenlosen Download zur Verfügung. Erwinsdate lässt sich aber auch ohne diese App im Webbrowser nutzen.

 

Sehr beliebte Flirt-Portale


 

Nach der Anmeldung bei erwinsdate, kann man sich bezüglich der Profilinformationen so richtig austoben. Dadurch kann man sehr viel von sich erzählen und genauso sehr viel von anderen Nutzern in Erfahrung bringen. Das ist sicherlich als großen Vorteil zu bezeichnen, damit man das perfekte Match ausfindig machen kann.

 

Hauptsächlich geht es bei erwinsdate darum, neue Bekanntschaften zu schließen und um eine neue Liebe zu finden. Für rein erotische Abenteuer ist die Seite nicht geeignet.

 

Die Nutzung und die Funktionen dieser Singlebörse sind als sehr angenehm zu bezeichnen und ein positiver erster Eindruck überwiegt.

 

 
Erfahrungen zu erwinsdate:     

 

Auch wenn die Abopreise niedrig sind und die Seite sehr benutzerfreundlich gestaltet ist, gibt es dennoch etwas daran zu bemängeln. So sind nicht mehr so viele Menschen dort online wie es früher einmal der Fall gewesen ist. Die Auswahl ist also deutlich schlechter geworden. Außerdem werden bei erwinsdate auch einige Mitglieder aus anderen Ländern angezeigt. Das liegt daran, dass der Betreiber dieser Singleseite auch in anderen Ländern tätig ist. Für jemanden der nach Singlekontakten in seiner Wohnortnähe sucht bringt es wenig, wenn er Kontakte aus Afrika oder Asien angezeigt bekommt. Zwar sind auch einige Leute von hier täglich dort unterwegs, aber will man tatsächlich für ein Abo zahlen, wo die Erfolgsaussichten mittlerweile als bescheiden zu bezeichnen sind? Die Antwort auf diese Frage muss aber letztendlich jeder Single für sich selber beantworten. Ich persönlich aber sehe keinen Sinn darin und schaue mich lieber anderweitig nach Singles um.

 

 

Die Kostenseite bei Erwinsdate

 

 

Nun komme ich zu einem Punkt, den sicherlich alle User sehr interessieren. Ich untersuche für euch, mit was für Kosten ihr dort rechnen müsst.

 

Zuerst einmal schauen wir gemeinsam auf die Gratis-Mitgliedschaft bei Erwinsdate. Denn man kann die Seite auch nutzen ohne überhaupt etwas zahlen zu müssen. Allerdings gibt es dann wie immer so einige nervende Einschränkungen. So kann man dann zwar unbegrenzt Nachrichten lesen, aber eben nicht selber versenden. Nur an User die über ein Premium Abo verfügen, können auch gratis Benutzer ihre Nachrichten kostenlos verschicken. Außerdem hat die gratis Variante noch weitere Einschränkungen aufzuweisen. Dazu gehört auch, dass man nur 100 gegenseitige Treffer betrachten kann und auch nur wenige Lieblingsprofile angezeigt bekommen kann. Die Gratis-Mitgliedschaft ist also ein deutlicher Spaßverderber.

 

Das Standard Abo ist da bereits deutlich angenehmer. Es sind dann nicht mehr nur 100, sondern bereits 1000. Außerdem bekommt man angezeigt, wer so alles das eigene Profil angeschaut hat. Neben dem unbegrenztem lesen von Nachrichten, kann man dabei auch so viele Nachrichten versenden wie man möchte. Man kann zudem auch persönliche Fotos anschauen und die Suchergebnisse sortieren.

 

Das Premium Abonnement bietet zudem die Möglichkeit, das es nun allem Usern erlaubt ist, Nachrichten an mich zu senden. Auch alle Gratis Benutzer können mir dann schreiben. Dadurch habe ich natürlich die Möglichkeit, das mir sehr viele Leute schreiben können. Denn bekanntlicherweise sind auch viele Leute gratis auf solchen Portalen unterwegs.

 

So ein zusätzliches Premium Abo kostet 5 Euro pro Monat. Man muss dazu aber unbedingt auch ein Standard Abo von mindestens dreimonatiger Laufzeit abgeschlossen haben.

 

Die Preise für das Standard-Abonnement:

 

1 Monat für 15 Euro monatlich
3 Monate für 10 Euro monatlich
6 Monate für 7,50 Euro monatlich
12 Monate für 6,50 Euro monatlich

 

Aber aufgepasst. Das Abo verlängert sich automatisch wenn ihr nicht rechtzeitig kündigt. Dazu müsst ihr eine schriftliche Kündigung an den Support senden und dies mindestens 48 Stunden vor dem Ablauf des Abos.
 

 

 

Adress- und Kontaktangaben zu Erwinsdate.de

 

Betreiber der Webseite erwinsdate.de ist:
The Dating Lab
3rd Floor, 43 Whitfield Street
London W1T 4HD
Großbritannien

 

Telefon: +44 (0)1707 226 556
E-Mail:support@erwinsdate.de

 

Die Autorin des Artikels: Lady Luna