Fiooba – Gut oder Schlecht? – Abzocke oder Flirt?

Mit einer E-Mail Adresse und einigen wenigen Angaben, kann man sich bereits bei Fiooba registrieren. Auf der dortigen Seite findet man bereits zuvor einige interessante Profilfotos, die den Entschluss sich dort anzumelden, einfacher machen sollen. Leider kann man nicht feststellen, ob die Personen auf den Bildern für echte Profile stehen oder sogenannte Moderationsprofile sind.
Denn in den AGB von Fiooba kann man erlesen, das es sich um einen moderierten Dienst handelt. Das bedeutet, dass zumindest einige Profile von Leuten betrieben werden, die sich für das Schreiben dort bezahlen lassen. Ein echtes Interesse haben diese Leute sicherlich nicht.

 

Aber selbst wenn bei Fiooba neben den Moderationsprofilen auch echte Userprofile existent sind, bleibt ein Problem bestehen. Nämlich wie kann ich dies unterscheiden? Die Antwort darauf ist, gar nicht. Es existiert keine besondere Kennzeichnung für die speziell zur Animation angelegten Profile.

 

Sehr beliebte Flirt-Portale


 

Allerdings muss auch gesagt werden, das es sehr angenehm erscheint, wenn man sich bei Fiooba unterhält. Die Nachrichten tun der Seele gut und man fühlt sich danach häufig besser. Ob man allein dafür aber Geld ausgeben möchte, bleibt jedem Nutzer selbst überlassen. Wenn man sich gerade deprimiert fühlt, kann dies auf jeden Fall zu einer besseren Laune führen.

 

Zumindest etwas austesten kann man Fiooba schon. Anfangs erhält man einige Flirtpennys gratis dazu. Diese sind aber sehr schnell aufgebraucht. Um dann auch weiterhin am Chat teilnehmen zu können, muss man Flirtpennys nachkaufen. Dazu kann man verschiedenartige Zahlweisen, darunter auch PayPal, nutzen.

 

Erfahrungen mit Fiooba und die Erfolgsaussichten

 

Es gibt nicht sehr viele Erfahrungen über Fiooba im Internet zu erlesen. Da in den dortigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aber von einem moderierten Dienst zu lesen ist, kann man von ähnlichen Erfahrungswerten ausgehen, wie es bei den anderen moderierten Diensten der Fall ist. Denn in all solchen gelenkten Chats sind die Erfolgsaussichten deutlich geringer als bei den richtig guten Dating-Chats.

 

Eine Unterhaltung ist bei Fiooba auf jeden Fall möglich und man kann so einiges bezüglich der Flirtkunst erlernen. Aber wer sich verlieben oder ein reales späteres Date möchte, ist dort auf jeden Fall fehl am Platze. Die besten Chancen um eine Partnerin oder einen Partner zu finden, hat man bei unmoderierten Portalen.

 

Fazit zu Fiooba

 

Bezüglich der Erfolgsaussichten ist es bei Fiooba nicht so gut bestellt. Die dort tätigen Moderatoren vermasseln einem den ganzen Spaß. Diese sind absolut nicht von richtigen Profilen zu unterscheiden. Außerdem muss man für eine Unterhaltung mit so einem unechten Profil dasselbe zahlen, wie für eine Unterhaltung mit einer realen Person dort. Es ist also möglich das man eine Menge Geld ausgibt und überhaupt keinen richtigen Flirt erlebt hat. Meine Empfehlung deshalb, besser ein vernünftiges Date-Portal nutzen.

 

Mehr Angaben zu Fiooba

 

Betreiber von fiooba.de:

 

Prime Software ApS
Moellegade 2A
6330 Padborg
Dänemark

 

E-Mail: support@fiooba.de

 

Zusammengestellt von: Lady Luna