MeinLust.com – Erfahrungen und Überblick

Bei MeinLust.com sollen Leute andere Singles kennenlernen können. Dabei geht es um Liebe, Partnerschaft, Freundschaft und Flirt. Damit sollte für so manche Menschen dort Hoffnung aufkeimen. Doch nicht immer ist alles auch so gut, wie es auf den ersten Blick aussieht. Deshalb schauen wir uns nun das Portal MeinLust.com gemeinsam besser an und fassen alles Wichtige darüber hier zusammen.

Dies sind besonders angesagte Datingseiten

 

Sehr beliebte Flirt-Portale

 

Es ist tatsächlich nicht schwer, sich bei MeinLust.com anzumelden. Dies dauert nur einen kleinen Augenblick. Allerdings sollte man dafür bereits mindestens 18 Jahre alt sein.
Kurze Zeit später ist es durchaus möglich, dass man bereits eine Zuschrift von einem anderen Account erhält. Dann muss man sich entscheiden, ob man sich Coins kauft, damit man die Unterhaltung auch weiterführen kann. Denn ohne Coins ist es nicht möglich untereinander Nachrichten austauschen zu können.
Doch es gibt noch ein Problem bei MeinLust. Denn es werden dort auch Animateure zur Unterhaltung eingesetzt. Deren Profile sehen genauso aus, wie die von echten Usern. Wenn man also angeschrieben wird kann es sein, dass es ein Animateur ist oder halt eine richtige Person. Coins muss man für beide Varianten einsetzen. Also muss man sich letzten Endes entscheiden, ob man das Risiko eingehen will oder nicht.
Im Laufe der Unterhaltung kann man vielleicht herausfinden, ob das Gegenüber es auch ehrlich meint. Aber bis dahin muss man Geld ausgeben. Ein Risiko ist also vorhanden.

 

Will man das Risiko eingehen oder man hat sogar nichts dagegen sich mit einem Animateur auszutauschen, so wird man sicherlich keinerlei Langeweile empfinden. Für manche Leute sind Animateure überhaupt kein Problem. Denn sie fühlen sich einsam und dieser nette Nachrichtenaustausch baut diese Menschen wieder etwas auf. Aber eine richtige Partnersuche geht anders. Animateure wirken sich dabei nur störend aus.
Sollte man jedoch trotzdem am Ball bleiben wollen und bei MeinLust.com auf Partnersuche gehen, dann darf man auch nicht vergessen, das eigene Profil auszufüllen. Einige Angaben über die eigene Person und ein schönes Foto, machen immer was her.

 

Kosten bei MeinLust

 

Es gibt einige Basisfunktionen bei MeinLust.com, welche man völlig kostenlos nutzen kann. Aber die wirklich nützlichen, wie das schreiben von Nachrichten, kosten Geld. Der Nutzer muss Coins kaufen und diese Coins werden anschließend für die kostenpflichtigen Aktivitäten verbraucht.
Diese Coins kann sich der Nutzer auf folgenden Wegen kaufen:
  • Zahlung mit Kreditkarte
  • Zahlung mit Paysafecard
  • Zahlung mit Sofortüberweisung
  • Zahlung mit PayPal
  • Zahlung mit Vorkasse

 

Erfahrungen zu MeinLust

 

Viele Erfahrungsberichte findet man nicht über MeinLust. Das liegt daran, dass MeinLust.com noch nicht sehr lange online ist. Bei https://www.gutefrage.net/frage/was-sollte-ich-von-dieser-dating-seite-halten, kann man aber bereits einige Meinungen erlesen und diese fallen negativ aus.

 

Fazit zu MeinLust

 

Ich kann keine Empfehlung für MeinLust mit auf den Weg geben. Die Ungereimtheiten bezüglich des Betreibers und die fehlerhaften Links, wirken auf mich sehr unseriös. Hinzu kommt die leidige Tatsache, dass Animateure zur Unterhaltung eingesetzt werden. Auch wenn dies nicht ausschließt, dass auch richtige Personen am Chatleben teilnehmen, wirken sich diese Animateure dennoch störend auf die eigentliche Partnersuche aus. Falsche Hoffnungen können sehr schnell dadurch entstehen und senken die Erfolgsaussichten deutlich.

 

Betreiber von MeinLust.com

 

SyS99 SH.PK
Kosovo

 

E-Mail: support@meinlust.com

 

Es sind doch recht dürftige Informationen bezüglich des eigentlichen Betreibers. Doch mehr kann man auf der Webseite MeinLust.com überhaupt nicht feststellen. Zudem funktionieren einige Links unten auf der betreffenden Webseite nicht oder nicht richtig. Insgesamt erscheint mir dies nicht gerade seriös.

 

Weitergehende Informationen zum Thema

 

Heutzutage nutzen sehr viele Portale solche Animations-Accounts. Denn die meisten Portale haben einfach zu wenig echte Mitglieder. Damit es dennoch genug Unterhaltung gibt und auch die Einnahmen der Portale nicht zu kurz kommen, setzt man Animateure ein.
Diese Taktik scheint auch sehr gut zu funktionieren, denn immer mehr neue Portale erscheinen auf dem Markt und machen das gleiche. Hier kommt es also auch etwas auf die Eigenverantwortung eines Singles an. Man sollte etwas Vorsicht walten lassen und nicht immer gleich mit Geld um sich schmeißen. Es kann durchaus klug sein, zu Anfang nur ein wenig Geld einzusetzen, um die Portale etwas auszutesten. Dies gilt natürlich auch für das Portal MeinLust.com. Wenn man sich dann ganz sicher ist, dass man eine richtige tolle Person kennengelernt hat, kann man immer noch mehr Geld ausgeben. Denn dann hat man auch eine reelle Chance auf ein tolles Date.

 

Autorin des Artikels: Lady Luna