Verliebt 18 – Gut oder ein Reinfall?

Die Datingseite Verliebt 18 ist nur bedingt zu empfehlen. Es wird zwar angepriesen, das man sich dort verlieben kann, aber so einfach scheint es dann dennoch nicht zu sein. Warum Verliebt 18 keine so großen Erfolgsaussichten bezüglich der großen Liebe ermöglichen wird, zeigt eine Textpassage in den dortigen AGB. Dort ist zu erlesen das es sich bei Verliebt 18 um einen moderierten Dienst handelt. Diese Moderation dient dazu Aktivitäten und Umsätze zu erhöhen.

 

Das hört sich nicht gut für einen ehrlichen Besucher dieser Seite an. Schließlich will man sich doch verlieben oder zumindest eine tatsächliche Chance dazu haben. Chatten mit Moderatoren, auch wenn diese tatsächlich weiblich sind, führen weder zu einem Treffen noch zum Verlieben. Es ist nichts weiteres als Unterhaltung und Zeitvertreib.

 

Ein weiterer sehr negativer Punkt bei Verliebt 18 sind die Kosten fürs Chatten. Man kann diesen Chat Dienst als nicht gerade günstig bezeichnen. Die 150 Credits die man bei der Anmeldung gratis erhält, sind sehr schnell aufgebraucht. Für weiteres schreiben ist es dann erforderlich Geld zu zahlen, damit man in den Besitz von weiteren Credits gelangen kann.

 

Um einen kurzen Einblick in die Kostenseite zu bekommen, muss man sich einige Pakete anschauen.
2400 Credits für 35,99 Euro
3300 Credits für 49,99 Euro
Es gibt noch weitere Pakete, die aber im Credits – Euro Verhältnis als gleichwertig zu betrachten sind. Kurzum, das Chatten kostet bei Verliebt 18 richtig viel Geld.

 

Ist Verliebt 18 eine Anmeldung wert oder soll man besser fernbleiben?

 

Wie sieht es denn nun für einen User dort aus? Was soll er denn nun machen? Bei der Beantwortung der Fragen kommt es immer darauf an, was der User von Verliebt 18 eigentlich möchte.

 

Will er einfach etwas flirten und vielleicht sich sogar im Flirten üben, so kann er das bei diesem Chat sehr gut. Denn die weiblichen Schreiber dort sind sehr offen und es ist ein sehr angenehmes Gefühl mit diesen zu chatten. Es ist sogar ein richtiges Vergnügen.

 

Möchte man aber eine richtige Frau kennen lernen und die Möglichkeit haben, das sich aus einen anfänglichen Chat eine richtige Liebesbeziehung entwickelt, so ist man total falsch bei Verliebt 18. Richtige Liebe, ehrliche Flirts und erotische reale Begegnungen kann man dort nicht finden. Wer ein richtiges Flirt-Erlebnis möchte, dem empfehlen wir einen von unseren hier vorgeschlagenen Singleportalen.

 

Sehr beliebte Flirt-Portale





 

Für alle die nur etwas nette Unterhaltung wollen oder die vielleicht mehr Sicherheit im Umgang mit Frauen erlernen möchten, kann Verliebt 18 durchaus das Richtige sein.
Für diese Gruppe wollen wir hier auch ein paar positiv aufgefallene Aspekte von Verliebt 18 aufzeigen.

 

Die Registrierung ist sehr einfach und erfolgt via E-Mail, Facebook oder Google. Nach der Anmeldung kann man sofort beginnen. Gut ist zudem, das man nie allein dort ist. Ständig sind welche online und antworten sehr schnell auf eine Kontaktanfrage.
Auch ist es möglich den Verliebt 18 Chat auf allen gängigen Geräten zu nutzen. Auch die bereits erwähnten 150 gratis Credits sind ein positiver Aspekt, da man diese zum ausprobieren nutzen kann. Gefällt einem also irgendetwas nicht so gut, kann man die Seite auch einfach wieder verlassen.

 

Wer sich einsam, traurig und enttäuscht fühlt, kann sein Ego bei Verliebt 18 schnell wieder aufbauen. Dieser Dienst ist wie bereits hier gesagt, eine moderierte Form des Chattes und entsprechend freundlich fallen die Nachrichten aus. Bei einem realen Chat gibt es natürlich immer mal wieder derbe Beleidigungen und Ablehnungen. Diese können dann eine schlechte Stimmung noch erheblich verschärfen. So etwas gibt es hier nicht. Hier wird alles dafür getan, das der Nutzer sich wohl fühlt und bleibt.

 

Ergänzende Angaben zu Verliebt 18:

 

Webseite:  verliebt18.de
Betreiber:  EB Media UG
Angebot richtet sich an Männer und Frauen

 

Artikel geschrieben von Lady Luna