Viamor.de – Top Portal oder Langweilig?

Polyamore Menschen haben auf herkömmlichen Flirtseiten oftmals Schwierigkeiten, um gleichgesinnte Leute ausfindig machen zu können. Es kommt dann nicht selten zu Missverständnissen und so manche Enttäuschung folgt auf dem Fuß. Daher ist es prima, dass es Viamor.de gibt. Die Mitglieder dort wissen gleich, was die anderen denken und wollen. Ein idealer Treffpunkt für polyamore und freiheitsliebende Beziehungen aller Art. Ich habe mir Viamor.de genauer angeschaut und möchte durch meinen Artikel hier, allen polyamoren Menschen die wichtigsten Informationen kurz mit auf den Weg geben.

 

Gute Seiten um so richtig Spaß zu haben

 

Offenheit und Toleranz gegenüber anderen Menschen, sind eine Voraussetzung um Mitglied werden zu können. Beleidigungen und Belästigungen werden auf diesem Portal überhaupt nicht gerne gesehen und können zum Ausschluss der betreffenden Person führen.

 

Ein modernes Verschlüsselungs-System sorgt für die notwendige Datensicherheit.
Neue Nutzer können ihr Profil auf Echtheit prüfen lassen und erhalten anschließend ein Echtheitssiegel im Profil angezeigt.

 

Es existieren auch FSK 18 Inhalte. Diese sind aber nur nach vorheriger Verifizierung zugänglich. Ein Mitglied kann seine FSK 18 Inhalte, in von ihm selbst erstellten Nutzeralben hochgeladen.

 

Die Mitgliedersuche bei Viamore.de ermöglicht eine gezielte Suche nach Interessen und Merkmalen. Auf diese Weise erhält man nur die geeigneten Mitglieder angezeigt. So lassen sich auch Mitglieder ausfindig machen, welche in der näheren Umgebung des eigenen Wohnortes leben.

 

Gruppen sind spezielle Räume, wo spezielle Themen und Interessen behandelt werden. Diese Gruppen werden von den Mitgliedern selber erstellt und auch betreut. Offene Gruppen können von allen Nutzern betreten werden. Bei geschlossenen Gruppen muss man zuvor eine Anfrage senden. Der zuständige Moderator wird dann entscheiden, ob er Zugang gewährt oder nicht.

 

Kosten bei Viamor

 

Grundsätzlich ist es möglich, nur Basismitglied zu sein. Allerdings erhält man auf diese Weise keinen Zugang zum Chat und anderen wichtigen Funktionen. Will man dies auch haben, so ist ein Abo erforderlich. Das Abo verlängert sich immer wieder automatisch. Allerdings ist eine Kündigung dieses Abos sehr einfach und bereitet keinerlei Schwierigkeiten. Mir ist zumindest kein einziger Fall zu Ohren gekommen, wo es Probleme damit gegeben haben soll.

 

Erfahrungen zu Viamor

 

Da der Name Viamor noch relativ neu ist und das Portal zuvor unter Poly-Amorie gelaufen war, kann man auch diese Bewertungen mit hinzuziehen. Dadurch erhält man einen aussagekräftigeren Gesamteindruck bezüglich der Bewertung.

 

Bei den Mitgliedern ist Viamor beliebt und es gibt nahezu keinerlei negative Stimmen darüber. Polyamore Leute sind mit dieser besonderen Community zufrieden, weil sie dort genau das finden, wonach sie gesucht haben. Nur wer nicht Polyamor denkt und fühlt, wird sich dort nicht so richtig wohl fühlen.

 

Fazit zu Viamor

 

Polyamore und freiheitsliebende Menschen haben mit Viamor.de eine super Community zur Verfügung, um sich untereinander austauschen zu können. Auch bezüglichen des Flirtens, des Kennenlernens und des persönlichen Treffens, ist dieses Portal eine erstklassige Adresse im Netz. Qualität wird dort großgeschrieben und man muss weder eine Abzocke befürchten noch andere unseriöse Abläufe. Gerne gebe ich hier eine Empfehlung für Viamor ab.

 

Betreiber von Viamor.de

 

Knaus & Betschart GbR
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Deutschland

 

E-Mail: info@viamor.de

 

Einigen mag Viamor bekannt vorkommen. Das kann daran liegen, weil dieses Portal zuvor unter dem Namen Poly-Amorie gelaufen ist. Die Namensänderung hat aber keinen Einfluss auf die Nutzung und die Qualität dieser Community.

 

Autorin des Artikels: Lady Luna